Verfahrensmechaniker/in für Kunststoff- und Kautschuktechnik

Verfahrensmechaniker/in für Kunststoff- und Kautschuktechnik

Schwerpunkt: Formteile / Schwerpunkt: Halbzeuge

Ausbildungsdauer: 3 Jahre

Tätigkeiten im Bereich der Fertigung teechnischer Erzeugnisse wie Form- und Spritzgießteile, Profile, Folien und Hohlkörper

als Serienartikel mit hohen Qualitätsanforderungen aus Kunsstoff- und Kautschukmassen in der Regel im Mehrschichtbetrieb.

Schwerpunkt Formteile:

  • Spritzgießen

  • Pressen

  • Blasformen

  • Schäumen

Schwerpunkt Halbzeuge:

  • Extrudieren

  • Kalandrieren

  • Beschichten

  • Schäumen

Stundentafel Verfahrensmechaniker/in

durchschnittliche Zahl der Wochenstunden
1., 2. und 3. Schuljahr

Allgemeiner Bereich:

Religionslehre

Deutsch

Gemeinschaftskunde

Wirtschaftskunde

1

1

1

1

Fachlicher Bereich:

Verfahrenstechnik

Technische Kommunikation

Technologiepraktikum

3

2

2

Wahlpflichtfächer
zu den Anmeldeunterlagen