TG Künzelsau triumphiert beim Würth Elektronik Cup 2020

By | März 6, 2020

Im fünften Anlauf gelingt dem TG Künzelsau erstmals der Gewinn des Würth Elektronik Cups

Nachdem sich die TG-Kicker um Betreuer Michael Bäuerle letztes Jahr noch im Finale der KBS-Öhringen geschlagen geben mussten, gelang ihnen dieses Jahr erstmals der Titelgewinn. Dabei konnte man in der Mehrzweckhalle Waldenburg alle teilnehmenden Mannschaften besiegen, zum Teil sogar mit relativ deutlichen Resultaten.
Ausschlaggebend für den Triumph waren neben einer sehr disziplinierten und kämpferischen Mannschaftsleistung auch der Zusammenhalt und die Kameradschaftlichkeit im Team sowie die herausragende Leistung von Robin Burkert, der mit 14 Toren (!) Torschützenkönig des Turniers wurde. Auch Torhüter Fisnik Topolaj erwischte einen Sahnetag und ließ nur vier Gegentore zu.
Die Gewerbliche Schule Künzelsau bedankt sich bei der Firma Würth Elektronik für ein perfekt organisiertes Turnier und für 500 Euro Preisgeld, die dem Förderverein der Gewerblichen Schule Künzelsau zugute kommen.

ober Reihe von links: David Oberndörfer, Fisnik Topolaj, Thorsten Leiser, Luca Volpp, Robin Burkert, Jochen Loos, Michael Bäuerle (Betreuer)
untere Reihe: Nils Schickner, Nicolai Hübel, Marcel Langolf