Schulbetrieb ab 18. Januar 2021

By | Januar 15, 2021

Sehr geehrte Ausbilderinnen und Ausbilder,

sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

liebe Schülerinnen und Schüler,

leider haben die bisher unternommenen Maßnahmen des allgemeinen Lockdowns offenbar nicht dazu geführt, dass die Anzahl der Neuinfektionen deutlich zurückgeht. Deshalb hat der Ministerpräsident am Donnerstag, dem 14.01.2021 entschieden, dass die gegenwärtig geltenden Schulschließungen bis Ende des Monats (31.Januar) fortbestehen (siehe Schreiben Ministerialdirektor Föll v. 14.01.2021). Dies bedeutet, dass die bisherigen Regelungen bis Ende Januar beibehalten werden. Auch werden
die damit vereinbarten Bedingungen zum Schulbetrieb weitergeführt, d.h. die am 6.Januar mitgeteilten Ausnahmen von der Schulschließung bleiben bestehen. Somit werden auch keine Anpassungen der Verordnung notwendig, die eine Änderung der Organisation erforderlich machen.

Nach erfolgter Absprache mit den beiden anderen Schulen des Berufsschulzentrums heißt dies für unsere Schule:

Ab Montag, den 18. Januar 2021 findet weiterhin kein Präsenzunterricht sondern Fernlernunterricht statt.
Das bedeutet, dass die Lehrerinnen und Lehrer, die an diesen Tagen in den jeweiligen Klassen Unterricht haben, entsprechend der Anzahl der Stunden sowie zeitlich gemäß Stundenplan

  • Unterrichtsmaterialien auf unserer Lehr – und Lernplattform moodle zur Verfügung stellen
  • oder mit ihren Klassen per Videokonferenz, z.B. über BigBlueButton Kontakt aufnehmen

und den Unterricht auf diesem Wege gestalten.

Fernlernunterricht ist Schulpflicht. Bitte unterstützen Sie Ihre Söhne und Töchter bzw. Ihre Auszubildenden durch die Bereitstellung von Endgeräten.
Es gelten die Regeln des Fernunterrichts.

Die Klassenlehrkräfte informieren ihre Schülerinnen und Schüler regelmäßig über unseren messenger-Dienst web-untis.
Bitte verfolgen Sie zusätzlich unsere aktuellen Informationen über dieHomepage www.gwkuen.de sowie den gp-untis-Stundenplan.

Das Sekretariat ist ganztägig besetzt.

Freundliche Grüße

Ruth Henn

Oberstudiendirektorin
Schulleiterin

Link:

Kultusministerium Baden-Württemberg